Bergün Filisur Tourismus

Besichtigung Evang. Kirche Bergün

Erleben Sie die Fresken hautnah

 

Evang.-ref. Kirche Bergün

Werfen Sie einen Blick hinter die massiven Türen der Evangelischen Kirche in Bergün und entdecken Sie die vielen Details in den Bildern. Ausserdem haben Sie die Möglichkeit mit Kirchgemeinde-Mitglieder ins Gespräch zu kommen.

Die Kirche wurde im Jahre 1188 erstmals urkundlich erwähnt. In vorreformatorischer Zeit (ca. um 1500) erfolgte ein spätgotischer Umbau. Damals entstand auch der Freskenzyklus durch einen italienischen Wandermaler, u.a. mit Motiven der Passion Jesu Christi.

Ein Blick nach oben auf die mit Schnitzkunst verzierte Leistendecke lohnt sich ebenfalls. Vielfältige Schablonenmalereien zieren das Holz.

Kanzel und Empore stammen aus der ersten Hälfte des 18. Jh., die Orgel mit mechanischer Traktur und Arvengehäuse aus dem Jahre 1979.

Offene Kirche

Normalerweise kann die Kirche tagsüber nur über die Empore besichtigt werden.

Jeweils am Mittwochnachmittag ist der Haupteingang geöffnet. Sie haben  die Möglichkeit, mit Kirchgemeindemitgliedern ins Gespräch zukommen und viele Details in den aussagekräftigen Bildern zu entdecken.
 

Daten und Zeit

 

Mittwoch  vom 03.07. – 21.08.2019
  vom 02.10. – 16.10.2019
Zeit  16.00 – 18.00 Uhr

Die Besichtigung ist kostenlos.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
 

Kontakt

Evang.-ref. Pfarramt Bergün
Pfrn. Margrit Uhlmann
Tel. +41 (0)81 407 11 36
margrit.uhlmann@gr-ref.ch

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung

Ein Shared Service von Graubünden Ferien