Bergün Filisur Tourismus

Bergün/Bravuogn

Kesch-Hütte SAC, 2'625 m ü. M.

Verweilen Sie in der Kesch-Hütte und geniessen die Aussicht in die einzigartige Hochgebirgslandschaft zwischen Flüela und Albula-Pass. Mit der App "Expedition Kesch" erfahren Sie mehr zum Thema Gletscher und Energiegewinnung rund um die Kesch-Hütte.

Sie verfügt über 92 Schlafplätze mit Duvet und ist von Februar bis Ende April und von Juni bis Mitte Oktober bewartet. Die genauen Daten können auf der Webseite des SAC Hütte entnommen werden. Ausserhalb der bewarteten Monaten ist der Winterraum zugänglich. Die Reservation ist unerlässlich. Zur Hütte gelangt man entweder über Bergün (Val Tuors), über Davos oder übers Engadin. Die Kesch-Hütte wurde für ihr innovatives Energiekonzept mit dem Schweizer Solar-Preis 2001 ausgezeichnet. Die Kesch-Hütte gehört zu den zehn Parc Ela-Partnerbetrieben. Seit 2009 verfügt der Parc Ela über ein Label, mit dem Produkte oder Betriebe ausgezeichnet werden können. Das Partnerlabel bezeichnet Hotel- und Gastronomiebetriebe, welche die Werte des Naturparks leben und hoch halten. Die Nachhaltigkeit und der regionale Bezug sind auch auf der Speisekarte wieder zu finden. Zudem können die Mitarbeiter/innen kompetent Auskunft über den Parc Ela geben.

Preise

Siehe www.kesch.ch

Öffnungszeiten

Die Kesch-Hütte ist von Mitte März bis Ende April und von Ende Juni bis Mitte Oktober bewartet. Ausserhalb der bewarteten Monate ist der Winterraum zugänglich.

Weitere Informationen und Anreise

Kesch-Hütte SAC, 2'625 m ü. M.

Kesch-Hütte / Hauptstrasse 134
7482 Bergün

Telefon +41 81 407 11 34

E-Mail kesch@kesch.ch

http://www.kesch.ch

Quelle: Verein Parc Ela
Aktualisiert:

Bergün/Bravuogn

Jetzt entdecken

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung

Ein Shared Service von Graubünden Ferien